Subscribe to RSS Subscribe to Comments

c-base logbuch

Noch mehr Licht

Auch wenn die Form des Strahlers bei dem einen oder anderen unangenehme Assoziationen auslösen dürfte – er ist jetzt trotzdem instandgesetzt:

OP Strahler

Statt 3 Spiellampen a 20 Euro mit Spezialsockel mit gesamt 150 Watt tun jetzt 3 Energiesparlampen a 3.30 Euro mit E14 Schraubsockel (a 1.50 Eur) ihren Dienst. Andere Lichtfarben sind dann auf die übliche Weise zu erzeugen

Comments

  1. macro
    Mai 16th, 2008 | 16:19

    Wow, looks great. bin sehr gespannt wie das aussieht in live.

  2. Mai 16th, 2008 | 16:30

    Also mir persönlich hat das Ergebnis nach der Bastelei besser gefallen als ich selbst erwartet hatte. Der Trick beim ganzen ist, das der Lampensockel an die Scheibe geschraubt ist(die schwarzen Punkte), also da sitzt, wo sonst die Verspiegelung der Lampe war. Dadurch ist die eigentliche Lampe recht genau im Brennpunkt des Spiegels und man hat noch einen grossen Anteil der ehemals vorhandenen Richtwirkung. Wenn später mal LED Strahler besser und billiger werden kann man dasd auch mit nem 120 grad LED Spot betreiben, dann dürfte die Richtwirkung noch besser sein 🙂

  3. Mai 18th, 2008 | 16:43

    Kleine Anmerkung:Die elektrische äußere Verkabelung bei diesem Strahler ist natürlich nicht der Endzustand. Die bisherige stammt nicht von mir und ich habe sie nur zu Testzwecken drangelassen. Sobald die Lampe an der Wand montiert ist, kommt auch eine ordentliche Verkabelung ran. . Bis dato ist die Benutzung auf eigene Gefahr 🙂

Leave a reply