Subscribe to RSS Subscribe to Comments

c-base logbuch

Ubuntu Intrepid Ibex Release Party

Zur Feier der Veröffentlichung von Ubuntu „Intrepid Ibex“, der neuen Version der beliebten freien Linux-Distribution, veranstaltet die Anwendergruppe „Ubuntu Berlin“ am Samstag, den 1.11. ab 16 Uhr in den Räumen des Kulturprojekts c-base eine Release-Party. Der Eintritt ist frei.

http://www.ubuntu-berlin.de/ubuntu-berlin-intrepid-ibex-release-party

Auf dem Programm stehen mehrere Demonstrationen der neuesten Ubuntu-Version. Neben einer Vorführung der neuen Funktionen von Ubuntu Intrepid Ibex, dem runderneuerten Netzwerk-Manager mit Unterstützung für UMTS-Geräte, der aktuellen Kubuntu-Version und weiteren Anwender-Vorträgen, runden eine Präsentation des Freifunk-Projektes, sowie des semantischen Desktops „DeepaMehta“ das Vortragsprogramm ab. Die Vorträge sind nicht länger als je zwanzig Minuten und finden in lockerer Atmosphäre statt.

There is also an English announcement available.

Comments

  1. Oktober 31st, 2008 | 12:03

    […] und Scheckkartenpunk). In der c-base wird schon ab Nachmittag, wenn ich noch arbeiten muß, das Release von Ubuntu Intrepid Ipex gefeiert. Wer sich in die Platte traut, kann sich um 14 Uhr zur Demo gegen antischwule Gewalt in Hellersdorf […]

  2. November 1st, 2008 | 14:58

    Ubuntu advertisement in the tram of Berlin…

    Just saw yesterday that there were advertisements for the new Ubuntu 8.10 release (two days ago) in the subway of Berlin.

    Quite cool, they also were advertising for the Ubuntu release party in the C-Base tonight (though I’m no longer in Berlin at t…

  3. November 3rd, 2008 | 17:07

    […] Como nota curiosa, hace unos meses empecé a diseñar un fondo de pantalla siguiendo el apodo de esta versión, el Ibex Intrépido. Pensé que tendría tiempo de trabajar en ello pero los estudios mandan… Así que lo abandoné tal y como lo dejé. Por lo visto es demasiado vistoso para fondo de pantalla pero eso es una ventaja en otro ámbito, los carteles. Después de que un usuario de un grupo de usuarios franceses lo propusiese para una reunión, me mandaron un correo desde el grupo de usuarios de Berlín. Y ellos sí lo han usado. Que ilu […]

  4. November 5th, 2008 | 1:32

    Leider suchten wir Ihnen in der etwas trostlose Rungestr, im Nebel, vergebens…wir fanden weder hackers noch spuren, und das selbsternanntes „400-beste kneipe in Deutschland“ war geschlossen. Gittis war aber gar nicht schlecht.

    Wo befindet sich die CBase eigentlich? Die Deckgeschichte wird mehr und mehr durchschaubar…

  5. November 5th, 2008 | 14:55

    Alex: http://maps.google.com/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&msa=0&msid=114842302533667483625.000435eb6278ce181eb4d&z=16

    Das mit den Kneipen hab ich auch nicht begriffen, wo stand denn das?

  6. November 9th, 2008 | 21:59

    Ecke Rungestr./Bruckenstr.