Subscribe to RSS Subscribe to Comments

c-base logbuch

Ubuntu BBQ am 31.5. zum Ausklang des Linuxtags in der c-base

Auch dieses Jahr wird „Ubuntu Berlin“ am letzten Öffnungstag des „Linuxtag Berlin“ eine Community-Gettogether veranstalten. Bei kostenfreiem Essen und preiswerten Getränken laden wir alle Besucher des Linuxtags ein, gemeinsam den Abend in der Berliner c-base, direkt an der Spree im Herzen Berlins zu verbringen und die stressigen Messetage entspannt ausklingen zu lassen.

Einlass: ab 16 Uhr, Eintritt frei
Essen: ab 19 Uhr, kostenlos
Getränke: erhältlich an der Bar zu moderaten Preisen
WLAN: vorhanden (kostenlos)

Anreise vom Messegelände

Vom Messegelände aus läuft man zum S-Bahnhof „Westkreuz“, der bequem
erreichbar ist:

Mit den S-Bahnlinien S5, S7, S75 und S9 fährt man von den Gleisen 3 und 4 ohne umsteigen bis zur Haltestelle Jannowitzbrücke. Die Fahrt dauert nicht mehr als eine reichliche Viertelstunde. Vom S-Bahnhof Jannowitzbrücke aus gelangt man bequem zu Fuß zur c-base, wie in der offiziellen Skizze beschrieben:

https://wiki.c-base.org/coredump/AnfahrtsSkizze

Sollte man sich vom Messegelände aus einfacher zum S-Bahnhof „Messe Süd“ finden, kann die S75 direkt genommen werden. Vom S-Bahnhof „Messe Nord“ aus muss die „Ringbahn“ S42 bis Westkreuz genommen, wo dann in die oben
beschriebenen Linien umgestiegen werden kann.

Achtung: Ubuntu Berlin wird mehrere gemeinsame Fahrten organisieren mit einem zentralen Treffpunkt direkt am Messegelände, so dass Ortsunkundige zur c-base geleitet werden. Auf entsprechende Ansagen achten!

Mehr unter:

http://www.ubuntu-berlin.de/31.05.2008_Linuxtag-CoolDown

Comments

  1. Mai 29th, 2008 | 10:38

    Na hoffentlich wird es dann schön voll. 😀