Subscribe to RSS Subscribe to Comments

c-base logbuch

N900 & Maemo 5 Diskussion

Am nächsten mittwoch, 21.10.2009 gibt es von t. einen etwas ausführlicheren Bericht zu den geliehenen Internet Tablet und zum Maemo Summit mit Einblicke in das N900 und ins Maemo 5 System.
Um 21:00 entweder im Seminarraum oder im c-lab auf der c-base. Eintritt frei.

Laser B-Day

Samstag, 24.10.2009, mainhall
Lasershow & B-Day-Party von Laseranimation Sollinger mit Livekonzert des Marracash Orchestra

20:00 uhr: einlaC
20:30 uhr: laserc_hows
23:00 uhr: music für jedermann (wünc_t euch was) mit dj speedi
00:00 uhr: band marracash orchestra aus dresden
03:00 uhr: zeitumc_tellung
02:00 uhr: party bis open end

laserc_ow-teil erstmal nur mit Gästeliste (da alle sitzen können sollen). Sollte noch Platz sein, können auch noch weitere Gäste rein. Ansonsten ab 23uhr.
Eintritt: 3,50 EUR, c-base member frei.

Vortrag Emacs Feature Show

am Donnerstag, den 22. Oktober 2009, veranstaltet Ubuntu Berlin ab 19 Uhr einen Vortrag in der Mainhall der c-base. Der Eintritt ist frei.

Anselm Helbig (mnemonik) zeigt den Editor „Emacs“. Emacs ist der mit Abstand umstrittendste Editor. Die Diskussion basiert dabei viel auf Vorurteilen und Unwissen. Anselm Helbig, passionierter und langjähriger Emacs-Nutzer, stellt in einer Featureshow den umfassenden und aktuellen Einsatz von Emacs vor. Gezeigt werden unter anderem die Nutzung als Mail-Programm, Chat-Client, Programmier-Umgebung, Einsatz im Alltag, sowie die Unterstützung moderner Technologien und Protokolle.

Circa vier Wochen nach der Feature Show beginnt ein mehrteiliger Workshop für Emacs-Einsteiger.

RapMan kann auch plotten

Der Rapman kann sich nicht nur bewegen sondern auch plotten. Bisher allerdings nur undichte Wodkagläschen 🙂

3D Plotter
[bubblecast id=285098]

hier noch ein video vom Rapman in aktion:

rapman @ c-base – its working 🙂 from rasda on Vimeo.

rapman first moves

A couple of weeks ago a friendly sponsor offered a RapMan 3d printer for archaeological works at the c-base space station. It turned out the RapMan seems to be an ancient artefact that needs some care.

We were now able to reconstruct this forgotten piece of future technology and even got it movin‘. See yourself:

rapman @ c-base. first moves from rasda on Vimeo.

While the z-axis is still in need of some fine tuning (or we need to consider using it as a 2d printer 😉 we are looking forward a three dimensional „hello world“ soon.

12. Jugger Championship Berlin

Hi Crew

Stationssport Jugger. Multikameraufnahmen der 12. deutschen Meisterschaft im Juggern gehen online.

Die ersten Spiel der Vorrunde gibt es auf Juggerliga zu sehen.

z.B: Cranium Hunters vs Living Undeads

Beware of your cultural activities c-base!

More 2 cum

°|~

Ubuntu Global Jam am 3. Oktober von 11 bis 19 Uhr in der c-base

Freie Software lebt vom Mitmachen und das ist gar nicht so schwer, wie man vielleicht erwartet. Zum dritten Mal ruft Ubuntu zum „Global Jam„, bei der weltweit helfende Hände an einem Tag gemeinsam an der Verbesserung der freien Linux-Distribution Ubuntu arbeiten. Gesucht werden dafür nicht nur technisch versierte Entwickler, sondern alle Nutzer, die Fehler aufspüren, melden und prüfen wollen, Übersetzer, die Software in andere Sprachen übertragen oder die Dokumentation überarbeiten möchten.

Für alle diese Schritte gibt es einfache Softwarelösungen, die einem viel Arbeit abnehmen und den Einstieg erleichtern. Alles was man braucht ist also: etwas Zeit, die Fähigkeit, englische Texte zu verstehen und Lust, einmal etwas an die Gemeinschaft zurückzugeben.

Bei einem Jam arbeitet man gemeinsam an einem Ort, hilft sich gegenseitig bei offenen Fragen und Einstiegshürden und hat dabei übrigens nicht wenig Spaß.

Der Berliner Teil des Ubuntu Global Bug Jams wird am 3. Oktober 2009 von 11 bis 19 Uhr in der c-base stattfinden. Neben Ubuntu- und Canonical-Entwickler Daniel Holbach und Ubuntu-MOTU und Debian-Maintainer Benjamin Drung, sowie Ubuntu Member Caspar Clemens Mierau werden einige bekannte und unbekannte kompetente Ansprechpartner zur Seite stehen.

Aktuelle Informationen auf der Webseite von Ubuntu Berlin.

18.9. Comic-Jam: Miss Alien 2009

Freitag 18|9 ab 19:00 | Mainhall | Eintritt frei *

Frauen aus Deiner Galaxis warten auf Dich!

www.toonsup.com lädt ein zur Ausstellung des Sexy Alien Comic Jams! Vernissage inkl. Miss Alien Live Voting & Party.
Über 50 Künstler haben ihre Miss Alien eingereicht. Die Ausstellung ist bis zum 24|9 zu sehen.
Hier ein kleiner Vorgeschmack: www.toonsup.com/art/show.jsf?visualId=9484

* Begrenzte Besucherzahl. Melde Dich & Begleitung unter made@toonsup.com an.

26.9. Biomechanik

Biomechanic Special: lost in space 26.09. ab 23:00 Eintritt 5 €

TechnoBodyMusic
IndustrialTech
Electro

DJs Baumgarten, Schubert, crashzkitt
Guest Globalnoisemovement

shut-down-dokumentation

werte mitreisende,

die shut-down-dokumentation liegt nun vor.

am samstag, 20090912T2100, findet der erste tag des shut-downs statt. interessierte finden sich bitte termingerecht ein, um mit mir die lichtquellen & ihre schalter zu erkunden & erfahren.

weitere informationen vor ort…

« Vorherige SeiteNächste Seite »