Subscribe to RSS Subscribe to Comments

c-base logbuch

Towelday 28. Mai 2016 20h

 

 

Das Institut für angewandte Realitätsverschiebung lädt ein zum jährlichen TOWELDAY. In Gedenken an Douglas Adams und seinen legendären Anhalter heißt es wieder:
Mixen und Trinken für die Wissenschaft beim Space-Drinc-Contest

Präsentiert Euren pangalaktischen Drinc mit kurzer Hintergrundgeschichte, tretet gegen Eure Mitstreiter an und gewinnt attraktive Sachpreise.

Die Drincs werden wie immer in den Categorien Aussehen, Geschmack, Story und der Benutzung eines Handtuchs bewertet.

Wer noch Ideen für ein Rahmenprogramm hat (vogonische Poesie, Hitchhiker-Tips, Handtuch-Kunstkritik) hat, ist selbstverständlich auch herzlich eingeladen, mitzumachen.

Anmeldung (gerne auch als Team) in den Commentaren.

Raumfahrtagentur von Schließung bedroht

Die Raumfahrtagentur, der Stattgarten und andere Projekte im ehemaligen Stadtbad Wedding sind akut von der Schließung bedroht.

Raumfahrtagentur-MAYDAY-kl

Wir erklären uns solidarisch mit den Raumfahrern, die ein wichtiger und unverzichtbarer Teil in der Hacker- und Makerspace-Kultur in Berlin sind und fordern das Bauamt, repektive den Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Carsten Spallek auf, eine Neuerteilung der Genehmigung unverzüglich in Angriff zu nehmen.

Dass das Stattbad als Eventlocation geschlossen wurde, ist gerechtfertigt. Es kann allerdings nicht sein, dass alle anderen Projekte, deren Brandschutzkonzepte keine Probleme darstellen nun von der Verdrängung bedroht sind.

Die Raumfahrtagentur mit ihrer technischen Infrastruktur und dem Co-Laboradio ist eine Institution der kreativen Kultur in Berlin und muss erhalten bleiben!

In Berlin entstand die Kultur der Hacker- und Makerspaces sehr frühzeitig. Hier fanden Software-Entwickler und Technikbegeisterte Orte, sich über Technologie auszutauschen, gemeinsam an Projekten zu arbeiten und sich dabei kennenzulernen. Berlin ist inzwischen ein Zentrum der Startup-Szene. Orte wie die Raumfahrtagentur bilden einen Kernpunkt für die Attraktivität der Stadt aus Sicht der Entwickler, denn nirgendwo gibt es ein so umfangreiches Angebot, um Kontakt zu Gleichgesinnten zu bekommen.

 

Radiofeature

Bicycle Mark hatfür Wikimedia  ein Radiofeature über Hacker- and Coworking spaces gemacht.

https://sourcecode-berlin.wikimedia.de/2014/10/24/creative-spaces-make-happy-faces/

Stationsfunk 003

Es gibt wieder eine neue Folge vom Stationsfunk mit woodworker und uk im c-base audioblog.

Whatever happened to Privacy? – A Mobilize! Event

International Activism Conference

International Activism Conference / Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
with
Jacob Appelbaum, Tor Project, U.S.A. contributor SPIEGEL
Hans-Christian Ströbele, MdB Bündnis 90/ Die Grünen, Berlin
Maria Xynou, Center for Internet and Society, India
Jillian York, Electronic Frontier Foundation, U.S.A.
Priya Basil, Author, theguardian.com, UK
Markus Löning, Human Rights Officer, Foreign Office, Berlin
Konrad Becker, World-Information.net, Austria
Sonya Yan Song, Mozilla Open News, China/USA
Stefan Candea, thesponge.eu, Romania
Prof. David Vincent, Professor of Social History, The Open University
N.N., Milton Keynes, UK
Markus Beckedahl, netzpolitik.org

FREE ENTRY
Fr, 06.Dezember.2013 19:00 – 21:00 c-base
Sa, 07.Dezember.2013 10:00 – 19:00 mindpirates

More Info: http://calendar.boell.de/de/node/99135

____
Photo: Heinrich-Böll-Stiftung.
CC BY SA 3.0

Keine Panik!

nutrimaticPyjama-party? Sauna-Club? Reha-Klinik?
Wenn wieder größere Gruppen mit Handtüchern bewaffnet und in Bademänteln gekleidet durch die Stadt ziehen, kann das nur einen Grund haben:
Am 24.5. feiern wir den TOWEL DAY!
Selbstverständlich wird es zu diesem Anlass auf der Raumstation wieder eine Space-Drinc-Contest mit entsprechendem Rahmenprogramm geben.
Alle Humanoiden und Aliens, denen dieser Event wichtiger ist, als ein unbedeutendes Cricket-Endspiel in irgendeinem Londoner Stadion, sind herzlich eingeladen mit uns zu feiern…

Holt den Bademantel aus dem Schrank, schnappt das Handtuch, präsentiert Euren Lieblingscocktail aus den intergalagktischen Tiefen des Alls, erklärt die Geschichte des Getränks, beeindruckt Eure Kontrahenden, verwirrt die Gäste, überzeugt die Jury und gewinnt attraktive Sachpreise!
Wer Hitchhiker-, Raumfahrer- oder Seemannsgarn spinnen, ein Kapitel des Reiseführers szenisch darstellen, die Zahl 42 tanzen oder vogonische Poesie zum Besten geben möchte, ist hiermit ausdrücklich aufgefordert, genau das zu tun!

so long,
Zaphod Beeblepunc

BWCBWASP – c-base transmediale programme

BWCBWASP
Back When c-base Was A Space Station

c-base Official transmediale Vorspiel Event
27.01. – 03.02.2013

Su 27.01. 20:00 +KAOS „Il libro sui 10 anni di A/I“
Mo 28.01. 20:00 dorkbot.bln „People doing strange things with electricity.“
Tu 29.01. 18:30 Berlin Hack ’n‘ Tell „#18 – BWIWAB“
We 30.01. 20:00 dev community „free your android“
Th 31.01. 20:00 c-atre „When Sysadmins Ruled the Earth“
Fr 01.02. 20:00 c-atre „When Sysadmins Ruled the Earth“
Fr 01.02. 22:00 DigiLog „Abelton Live Showcase auf Naturschallwandlern“
Sa 02.02. 20:00 c-atre „When Sysadmins Ruled the Earth“
Su 03.02. 20:00 c-atre „When Sysadmins Ruled the Earth“

tm13

+KAOS „IL LIBRO SUI 10 ANNI DI A/I“
Su 27.01.2013 20:00 – english
* Book presentation

DORKBOT.BLN „PEOPLE DOING STRANGE THINGS WITH ELECTRICITY.“
Mo 28.01.2013 20:00 – english/deutsch
* Host: Mario Sixtus (Elektrischer Reporter, ZDF)
Presentations:
* Daniil Vasiliev „Dataj“
* Joanna Dauner
* Karl Heinz Jeron „Roboterhausmusikorchester“
* Moritz Simon Geist „MR 808“

BERLIN HACK ‚N‘ TELL „#18 – BWIWAB“
Tu 29.01.2013 18:30 – english
Let’s meet to show off how the hacks of the future can look like. We hope to blow everybody away and hope the theme won’t take us „back when IE6 was a browser“.

DEV COMMUNITY „FREE YOUR ANDROID“
We 30.01.2013 20:00 – english/deutsch

C-ATRE „WHEN SYSADMINS RULED THE EARTH“
TH 31.01.2013 – So 03.02.2013 20:00 – deutsch
c-atre collectivdrama stage the postapocalyptic science fiction play „When Sysadmins Ruled the Earth“ based on a short story by Cory Doctorow.
* please note: 31.01., 01.02. & 02.02. already booked out

DIGILOG „ABELTON LIVE SHOWCASE AUF NATURSCHALLWANDLERN“
Fr 01.02.2013 22:00
Performances:
DigiLog: Maya C. Sternel, Kazoo Schlagzeug + Live Electronic
Mareike Kroschel E-Harfe + Live Electronic
Steffen Günther, Carlos Michael, Kenny Klangharp, Klangauge + Live Electronic
Peter Hirsch Live Electronic
Soundsystem: Naturschallwandler® with B.M.C. Audio amplifiers

More info: www.c-base.org/transmediale/13/

GDG DevFest & V Hack Android

After a great Developer Weekend around the Google Developer Day 2011,
this year the D-A-CH Google Developer Groups once again took full
charge and prepared the GDG DevFest Berlin. On 13th and 14th of
October 2012 developers interested in Google technologies will gather
at hackerspace c-base for a full weekend of exchange. The DevFest ist
combined with a V Hack Android Hackathon on Sunday. Find more info at
berlin.devfest.info and www.devfest.info/vhackandroid.


DevFest Berlin g+:http://gplus.to/DevFestBerlin
V Hack Android g+: http://gplus.to/VHackAndroidBerlin
The DevFest as G+ event: http://goo.gl/TfUDF

Netzpolitischer Abend 7. August

Am kommenden Dienstag, den 7. August, gibt es wieder einen netzpolitischen Abend in der c-base in Berlin. Da in der kommenden Woche auch der achte Geburtstag dieses Blogs in der jetzigen Form gefeiert werden kann, legen wir beide Ereignisse zusammen. Es wird einen Rück-, Ein- und Ausblick auf die vielfältigen Ereignisse aus der Geschichte von netzpolitik.org geben und dazu werden wir auch den Grill anschmeißen (sofern es nicht regnet).

HYPERBANDRAUSCHEN #13 online

Passend zum Freitag den 13. ist Sendung #13 des HYPERBANDRAUSCHENS fertig.
HYBR ist das Radio vom Communicationspult der c-base. Crewmitglieder der c-base unterhalten sich über die Raumstationen, Gottheiten und Welten. Raum-, Zeit- und Logiksprünge sind eher normal als besonders. HYBR entsteht live im Colaboradio und wird an jedem zweiten Dienstag des Monats auf UKW 88,4 ab 22:45 Uhr aus der Raumfahrtagentur gesendet. Ebenso könnt ihr die Sendung per Stream auf 88vier.de verfolgen.
Archiviert und dann ohne Musik hörbar ist das ganze jetzt unter www.hybr.de. Dort findet ihr die Folgen #12 mit ccc & macro sowie Folge #13 mit boggle & macro … mehr wird folgen.

Nächste Seite »