Subscribe to RSS Subscribe to Comments

c-base logbuch

Unkategorisiert

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Comments

  1. shaggy
    Juni 7th, 2014 | 15:07

    die wenigsten werden sich extra in ein separates ipv6-netz einloggen, da ihre geraete bereits auf das bestehende eingerichtet ist. ich habe in meiner wg einfach ipv6 angeschalten, meinen mitbewohnern hat es nicht geschadet, egal mit welchen os.

  2. Juli 30th, 2016 | 19:02
  3. August 31st, 2016 | 9:33

    […] ist eine spezielle Form des Foodhacking: Als Mateliebhaber versuchen wir, Mate in alle erdenklichen Gerichte, Lebens- und Genussmittel zu […]

  4. Oktober 16th, 2016 | 20:42

    […] ja das “c-booc – 20 years c-base” (Autoren: Alexander ‘gps2’ Last, Marten ‘mars’ Suhr und Mirko […]

  5. Januar 24th, 2018 | 15:24

    […] Autorinnen des Magazins, darunter auch Netzpolitik.org-Journalistin Anna Biselli, diskutieren am Freitag um 19:30 in der c-base in Berlin-Mitte (Rungestraße 20) zu dem […]

  6. Januar 26th, 2018 | 21:30

    […] Autorinnen des Magazins, darunter auch Netzpolitik.org-Journalistin Anna Biselli, diskutieren am Freitag um 19:30 in der c-base in Berlin-Mitte (Rungestraße 20) zu dem […]

  7. Februar 11th, 2018 | 12:11

    […] Der Volltext findet sich im offiziellen Logbucheintrag der c-base […]

  8. April 5th, 2018 | 16:13

    […] Berliner Hackerspace c-base läuft morgen Abend erstmalig in Deutschland der Dokumentarfilm „The Cleaners“. Er handelt von den Menschen, die im Auftrag der großen Tech-Konzerne soziale Netzwerke von […]

  9. April 6th, 2018 | 4:38

    […] Berliner Hackerspace c-base läuft morgen Abend der Dokumentarfilm „The Cleaners“. Er handelt von den Menschen, die im Auftrag der großen Tech-Konzerne soziale Netzwerke von […]

  10. April 10th, 2018 | 13:26

    […] Berliner Hackerspace c-base läuft morgen Abend der Dokumentarfilm „The Cleaners“. Er handelt von den Menschen, die im Auftrag der großen Tech-Konzerne soziale Netzwerke von […]

  11. Mai 24th, 2018 | 10:42

    […] E-Punc (c-base): „Filmvorstellung: Traceroute – Ein Roadmovie über die Geschichte des Nerdtums“ […]

  12. Mai 24th, 2018 | 10:44

    […] Macro von der c-base-Crew stellt Traceroute vor. Das Roadmovie führt den Zuschauer von der West- zur Ostküste der USA und macht unterwegs Station an Orten und bei Personen, die die Nerdkultur beeinflusst haben. Am Freitag den 10.02.2017 wird der Film in der c-base gezeigt: https://logbuch.c-base.org/archives/2595 […]

  13. Mai 24th, 2018 | 10:45

    […] Macro von der c-base-Crew stellt Traceroute vor. Das Roadmovie führt den Zuschauer von der West- zur Ostküste der USA und macht unterwegs Station an Orten und bei Personen, die die Nerdkultur beeinflusst haben. Am Freitag den 10.02.2017 wird der Film in der c-base gezeigt: https://logbuch.c-base.org/archives/2595 […]

  14. August 23rd, 2019 | 12:06

    wink bingo

    c-base logbuch » riot